Pressemitteilung

11.12.2014: Der nächste Meilenstein ist erreicht: Zum bundesweiten Start der eazers App geht der deutsche Bahnhofsbuchhandel mit an Bord

Für die eazers GmbH in Esslingen geht der Ausbau der teilnehmenden Händler am eazers Portal mit starken Partnern voran: Die Valora Retail Deutschland in Hamburg wird mit ihren knapp 160 Filialen am innovativen Mobile Marketing-Tool eazers teilnehmen. Ebenso die Unternehmensgruppe Dr. Eckert, ca. 120 Filialen, und die Karl Schmitt-Gruppe mit ca. 80 Filialen. Damit ist zum geplanten bundesweiten Start Anfang März 2015 zusätzlich zum Presse-Grosso an sämtlichen Bahnhöfen und Flughäfen eine Einlösung der digitalen Gutscheine für Zeitungen oder Zeitschriften möglich. Einige Einzelfilialisten sind ebenfalls schon vorgesehen, wie beispielsweise Grauert Düsseldorf. Die Gespräche mit der vierten großen Gruppe ls travel retail stehen kurz vor dem Abschluss.

Götz Grauert, Verbandsvorsitzender des Verbandes Deutscher Bahnhofsbuchhändler e. V., befürwortet die Teilnahme aller Bahnhofsbuchhandlungen an eazers uneingeschränkt: „Der Bahnhofsbuchhandel ist stets offen für innovative Ideen, um der weiterhin negativen Umsatzentwicklung entgegen zu wirken. Wir werden unseren Teil zum Gelingen gerne aktiv beitragen. Ich bin mir sicher, dass sich das Angebot der App am Markt etablieren wird und freue mich, wenn zahlreiche Verlage das Projekt mit attraktiven Gutscheinvarianten unterstützen.

Für die Verlage oder einzelnen Titel wird es durch den Einstieg der Bahnhofsbuchhändler noch interessanter bei eazers teilzunehmen. Der Bahnhofsbuchhandel hat ein deutlich breiteres und tieferes Sortiment und zudem sehr viel Laufkundschaft. Gekauft werden insbesondere Special Interest Titel, aber natürlich auch Tageszeitungen auf dem Weg zur Arbeit. Die eazers App will die Nutzer wieder für Printmedien begeistern, den Weg dorthin aber über digitale Gutscheine bequemer und günstiger anbieten. Mit rund 6.000 Printprodukten ist das Potenzial in Deutschland enorm.

Michael Nock, Geschäftsführender Gesellschafter der eazers GmbH, freut sich über die nächste Stufe im Vertriebsplan: „Unsere eazers App unterstützt als digitales Presseregal den lokalen Handel und Branchenpartner im mobilen Zeitalter. Die nach wie vor schlechte WLAN-Verbindung in den Zügen lässt Zeit zum (haptischen) Lesen während der Reise. An Bahnhöfen herrscht natürlich eine hohe Frequenz von Reisenden, die wir mit unserer Brücke zwischen Online und Printmedien ansprechen.“

Die kostenlose eazers App läuft aktuell erfolgreich im Test im Großraum Stuttgart. Im März 2015 soll das neuartige digitale Gutscheinsystem für Zeitungen und Zeitschriften bundesweit eingeführt werden – einfach, günstig und datensicher.  Das bedeutet, dass statt der bisher 500 Händler in der Region Stuttgart ab Frühjahr 2015 bis zu 20.000 Händler in ganz Deutschland teilnehmen werden.

Die App ist bisher für Android und iOS erhältlich, voraussichtlich im ersten Quartal 2015 folgt auch Windows Phone. Aktuell sind jeweils 20 bis 30 Gutscheine für verschiedene Printtitel verfügbar, wie BILD am Sonntag, Stuttgarter Zeitung und Nachrichten, Handelsblatt, Fisch & Fang, Motor Klassik, HÖRZU Wissen, Wirtschaftswoche, Prinzessin Lillifee und viele andere.  Insgesamt waren bereits über 80 verschiedene Gutscheine eingestellt. Einen Überblick bietet die Website zur App auf www.eazers.com.



Über eazers


eazers ist der Anbieter für digitale Printmediengutscheine. Mit der gleichnamigen App können Nutzer Gutscheine für Gratis-Ausgaben oder Rabatte auf Zeitschriften und Zeitungen finden und einlösen. Ab sofort bei 500 Händlern im Raum Stuttgart, 2015 dann bei rund 20.000 Händlern bundesweit. Zu den Partnern zählen derzeit die Verlage von Publikationen wie „Stuttgarter Zeitung“, „BILD“, „kicker“, „Spiegel“, „Glamour“ oder „auto motor und sport“. Die eazers GmbH ist ein Start-up in Form einer Ausgründung des lokalen Presse-Großhändlers SZZ in Esslingen bei Stuttgart. Bisher ist die eazers App für Android und iOS erhältlich, bald folgt Windows Phone.


Weitere Informationen auf: www.eazers.com


Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Michael Nock, Geschäftsführender Gesellschafter, eazers GmbH
Tel: +49-711-9324-239
Fax: +49-711-9324-240
E-Mail: nock@eazers.com
www.eazers.com

Abdruck für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Beleg erbeten.

EAZERS GMBH © 2018