Pressemitteilung

30.10.2014: Start-up eazers macht wieder Lust auf Zeitungen & Zeitschriften: Neue Art des Mobile Couponing überzeugt im Test

Der Esslinger Mobile Couponing Anbieter eazers zieht erste Bilanz nach dem Start seiner eazers App im Testgebiet Stuttgart: Über 1.500 Downloads, 12.000 Gutscheinaufrufe und 2.000 Gutscheineinlösungen seit Ende Mai sind eine vielversprechende Basis für die 2015 geplante, bundesweite Markteinführung des neuartigen digitalen Gutscheinsystems für Zeitungen und Zeitschriften. Beim Mobile Couponing kann der Kunde auf seinem Smartphone aus verschiedenen Gutscheinen in der eazers App wählen. Beim Bezahlen im jeweiligen Geschäft erhält er dann einen Rabatt oder den Titel gratis – abhängig vom jeweiligen Gutschein.

Alle Smartphone-Nutzer können über die App Lesenswertes digital entdecken und per Locationsuche die Gutscheine völlig anonym – ohne persönliche Datenerhebung – über QR-Codes bei den teilnehmenden Händlern, also Kiosken, Tankstellen, Lebensmittel-einzelhändlern sowie  Bahnhofsbuchhandlungen einlösen. Die unterschiedlichsten Zeitschriften und Zeitungen gibt es gratis, mit Rabatt oder als Gutscheinheft. Die Gutscheine wechseln regelmäßig und sind aktuell einlösbar bei rund 500 Händlern im Großraum Stuttgart. Ab 2015 erweitert sich das Netzwerk auf rund 20.000 Händler bundesweit. Ziel der Geschäftsidee ist es, als ”digitales Presseregal” neuen Zielgruppen wieder die Neugier auf Gedrucktes zu vermitteln – einfach, günstig und datensicher.

Michael Nock, Geschäftsführender Gesellschafter der eazers GmbH, ist zufrieden: „Der bisherige Testverlauf übertrifft unsere Erwartungen. Wir haben sehr gute Abrufzahlen nur in unserem Testgebiet Großraum Stuttgart. Hochgerechnet auf ganz Deutschland wären das nach gerade einmal drei Monaten über 75.000 App-Installationen, 600.000 Gutscheinaufrufe und 100.000 Einlösungen – ausgehend von zwei Prozent Anteil am deutschen Pressemarkt unserer Muttergesellschaft Süddeutsche Zeitungszentrale (SZZ).“

Die eazers App ist bisher für Android und iOS erhältlich, bald folgt auch Windows Phone. Aktuell sind jeweils 20 bis 30 verschiedene Printtitel verfügbar. Insgesamt waren schon 80 verschiedene Gutscheine eingestellt. Einen Überblick bietet die Website zur App auf www.eazers.com.


Eine Branche erneuert sich selbst

Das Start-up eazers GmbH ist eine Ausgründung des lokalen Presse-Großhändlers SZZ Süddeutsche Zeitungszentrale in Esslingen am Neckar. Die Idee entstand vor zwei Jahren bei der Muttergesellschaft als innovativer Impuls für die Branchen-entwicklung. Sehr früh waren die vier Großverlage Deutschlands involviert. Verlage und Einzelhändler profitieren gleichermaßen von dieser neuen Möglichkeit der Leseransprache. Kunden können maximal flexibel online stöbern und werden per App direkt zum Händler geführt.

Nock erläutert die Motivation, das Geschäftsmodell in eine eigene Gesellschaft auszulagern: „Auch, wenn wir uns grundsätzlich mit der jahrelangen Erfahrung im Heimatmarkt Print bewegen, gilt es in der sehr schnelllebigen mobilen Welt permanent sehr dicht am Markt und hier insbesondere am Konsumenten zu sein. Erst durch die Gründung der eazers GmbH gemeinsam mit der SZZ war von Beginn an die notwendige Fokussierung gemeinsam mit internen und externen Spezialisten möglich.”

Ab dem bundesweiten Launch erfolgt die Einlösung der digitalen Gutscheine vor Ort über das SCAN NOW Netzwerk von bis zu 20.000 QR-Codes im deutschen Presse-Einzelhandel, in Zusammenarbeit mit der Marketing-Tochter des Bundesverbandes Presse-Grosso und Betreiber der Internetplattform MYKIOSK.com, Presse-Grosso Marketing GmbH (PGM). Zudem wird nach aktuellem Stand der gesamte deutsche Bahnhofsbuchhandel am eazers Service teilnehmen.


Über eazers

eazers ist der Anbieter für digitale Printmediengutscheine. Mit der gleichnamigen App können Nutzer Gutscheine für Gratis-Ausgaben oder Rabatte auf Zeitschriften und Zeitungen finden und einlösen. Ab sofort bei 500 Händlern im Raum Stuttgart, 2015 dann bei rund 20.000 Händlern bundesweit. Zu den Partnern zählen derzeit die Verlage von Publikationen wie „Stuttgarter Zeitung“, „BILD“, „kicker“, „Spiegel“, „Glamour“ oder „auto motor und sport“. Die eazers GmbH ist ein Start-up in Form einer Ausgründung des lokalen Presse-Großhändlers SZZ in Esslingen bei Stuttgart. Bisher ist die eazers App für Android und iOS erhältlich, bald folgt Windows Phone.


Weitere Informationen auf: www.eazers.com


Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Michael Nock, Geschäftsführender Gesellschafter, eazers GmbH
Tel: +49-711-9324-239
Fax: +49-711-9324-240
E-Mail: nock@eazers.com
www.eazers.com

Abdruck für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Beleg erbeten.

EAZERS GMBH © 2018